Grundgesetz und Überstaatlichkeit: Konflikt und Harmonie in by Frank Schorkopf PDF

By Frank Schorkopf

Deutschland gehört zu den einflussreichsten Staaten der Gegenwart. Zugleich ist der deutsche Bundesstaat in allen lebensweltlichen Bereichen in hohem Maße mit überstaatlichen Strukturen verbunden. Hoheitliches Handeln scheint grundsätzlich nur noch in einem Flechtwerk aus sachlichen Zwängen, politischen Rücksichtnahmen und rechtlichen Notwendigkeiten möglich zu sein. Auf diesem Entwicklungspfad ist das nationale Verfassungsrecht für die Politik zuweilen eher ein Hindernis als ein Handlungsmaßstab. Frank Schorkopf setzt sich in seinem Buch zum Ziel, den deutschen Verfassungsstaat und sein Recht aus dieser Problemperspektive und aus den Widersprüchen der Internationalisierung der Staatenbeziehungen erfassbar zu machen. Er unternimmt es, das deutsche Außenstaatsrecht in den Zusammenhang einer neuen Auffassung über die verfassungsrechtlichen Grundlagen der auswärtigen Beziehungen zu stellen. Anhand ausgewählter Problemlagen der Überstaatlichkeit wird diskutiert, wie die Auslegung des Rechts für die Außenbeziehungen anzupassen ist. Im Mittelpunkt der Argumentation steht ein Verständnis des modernen Verfassungsstaates im Kraftfeld von Universalität und Partikularität. Danach ist der Schlüssel für die freiheitsgerechte service provider politischer Herrschaft in der Ausbildung einer überstaatlichen Gewaltenbalance zu suchen, die vom staatlichen Harmoniewillen, aber auch von seiner Konfliktbereitschaft geprägt ist.
'Die Veröffentlichung wurde von der Marga und Kurt Möllgaard-Stiftung gefördert.'.

Show description

Read Online or Download Grundgesetz und Überstaatlichkeit: Konflikt und Harmonie in den auswärtigen Beziehungen Deutschlands (Jus Publicum) (German Edition) PDF

Best constitutional law books

Harboring Data: Information Security, Law, and the - download pdf or read online

As identification robbery and company facts vulnerability proceed to strengthen, organisations needs to shield either the dear client information they gather and their very own intangible resources. either Congress and the states have handed legislation to enhance practices, however the fee of knowledge loss persists unabated and corporations stay sluggish to speculate in info safeguard.

Read e-book online Democracy and the Vote in British Politics, 1848–1867: The PDF

The second one Reform Act, handed in 1867, created one million new electorate, doubling the voters and propelling the British kingdom into the age of mass politics. It marked the top of a twenty yr fight for the operating type vote, during which seven varied governments had promised swap. but the normal works on 1867 are greater than 40 years outdated and no examine has ever been released of reform in past many years.

Download PDF by Kyung Lee Trotter: NOT AT ALL: The exact time when a state may abridge the

This can be a e-book of in depth criminal examine, in accordance with a real tale, unearthing simply how afoul of integrity our federal govt has run. it's a step-by-step clarification of ways the Washington and the U. S. best courts intentionally and strategically prevented the appellate method, in order that states might retain grandparents’ “rights” statutes on their lawbooks, which deprive healthy mom and dad of due strategy.

Does Torture Prevention Work? - download pdf or read online

Long ago 3 a long time, foreign and nearby human rights our bodies have built an ever-lengthening checklist of measures that states are required to undertake so that it will hinder torture. yet do any of those mechanisms really paintings? This learn is the 1st systematic research of the effectiveness of torture prevention.

Extra info for Grundgesetz und Überstaatlichkeit: Konflikt und Harmonie in den auswärtigen Beziehungen Deutschlands (Jus Publicum) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Grundgesetz und Überstaatlichkeit: Konflikt und Harmonie in den auswärtigen Beziehungen Deutschlands (Jus Publicum) (German Edition) by Frank Schorkopf


by Joseph
4.3

Rated 4.49 of 5 – based on 14 votes