Download e-book for iPad: Die Inklusionslüge: Behinderung im flexiblen Kapitalismus by Uwe Becker

By Uwe Becker

Die Debatte um Inklusion hat seit der 2009 in Deutschland in Kraft getretenen UN-Behindertenrechtskonvention deutlich an Popularität gewonnen. Auffällig ist, dass hier oftmals das Bild einer dichotomen Gesellschaft bemüht wird, in der es angeblich ein »Drinnen" und ein »Draußen" gibt. Der Inklusion wird dadurch der Charakter eines »heiligen Projekts" zugeschrieben, durch das Menschen mit Behinderung Aufnahme finden sollen in die Gesellschaft. Es gibt aber keine Exklusion aus der Gesellschaft. Allerdings bestehen innerhalb der Gesellschaft immense Ausgrenzungsprozesse. Diese zu beseitigen hieße, die Gesellschaft so zu transformieren, dass ihre Fokussierung auf Erwerbsarbeit und die Normierungen der leistungszentrierten Bildungsinstitutionen aufgegeben werden können.
Uwe Becker analysiert umfänglich die Ausgrenzungsdynamiken, die Menschen in den Bildungsinstitutionen, in Arbeitslosigkeit und Armut - begleitet von politischer Diffamierung - erleiden. Er fordert eine Korrektur der ökonomisch gesteuerten, erwerbsarbeitszentrierten Gesellschaftslogik ein, ohne die Inklusion zum Desaster für Menschen mit Behinderungen, deren Angehörige, Pädagoginnen, Pädagogen und alle gutwilligen Akteure dieses Projekts zu werden droht.

Show description

Read Online or Download Die Inklusionslüge: Behinderung im flexiblen Kapitalismus (X-Texte zu Kultur und Gesellschaft) (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

Download PDF by Manuel Lemke: Gewalt in der Familie. Erklärungsansätze, Folgen und

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit soll einen Beitrag dazu leisten, die Thematik Gewalt in Familien näher zu beleuchten und Fragen nach der Mehrdimensionalität der Spannbreite an Gewaltanwendungen in dem Mikrosystem Familie darzulegen und zu erläutern.

Download e-book for iPad: Der "Gender Wage Gap" in ehemaligen sowjetischen Ländern. by Johanna Hollesch

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, observe: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Soziologie), Veranstaltung: Arbeit und Geschlecht, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit will ich die those aufstellen, dass das geschlechtsspezifische Lohngefälle (sogenannter Gender salary hole) in der Russischen Föderation auf Grund ihrer besonderen historischen Entwicklung einen vergleichsweise niedrigen Prozentsatz aufweisen muss, so wie es in etwa in den ehemaligen Gebieten der Deutschen Demokratischen Republik der Fall ist.

Download e-book for kindle: Biographie und Diskurs: Methodisches Vorgehen und by Tina Spies,Elisabeth Tuider

Mit Rückgriff auf unterschiedliche theoretische und methodologische Prämissen ist in den letzten Jahren die Verbindung von Biographie- und Diskursforschung diskutiert worden. Das Buch trägt die Debatten zusammen und stellt verschiedene methodologische Überlegungen vor, die das Zusammendenken, Verbinden und Weiterführen von Biographie- und Diskursforschung nicht nur möglich, sondern auch notwendig erscheinen lassen.

Read e-book online Apekte der Erziehungsberatung (German Edition) PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, notice: 2,7, Universität Augsburg, Veranstaltung: Gesprächsführung in der Erziehungberatung, Sprache: Deutsch, summary: Erziehungsberatung findet heute immer und überall statt. Sei es unter Freunden und Bekannten, wenn schlichtweg Ratschläge ausgetauscht werden, über das net (professionell oder laienhaft), in den Medien durch Zeitung oder Fernsehen oder in einer professionellen Familien- und Erziehungsberatungsstelle.

Additional resources for Die Inklusionslüge: Behinderung im flexiblen Kapitalismus (X-Texte zu Kultur und Gesellschaft) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Inklusionslüge: Behinderung im flexiblen Kapitalismus (X-Texte zu Kultur und Gesellschaft) (German Edition) by Uwe Becker


by Mark
4.0

Rated 4.38 of 5 – based on 30 votes